Lage

Graz

Die italienischen Baumeister haben in der Renaissance den Grundstein dafür gelegt, dass Graz dieses großartige, südlich geprägte Ambiente erhalten hat. Dazu kommt die begünstigte Lage mit einem milden Klima an der Südflanke der Alpen. Viele behaupten sogar, Graz wäre die nördlichste Stadt Italiens – darüber lässt sich streiten, aber wie es sich für die Hauptstadt der Steiermark, dem grünen Herzen Österreichs, gehört, präsentiert sich Graz auch als Stadt, in der man zwischen urbanem Flair und ländlicher Idylle nicht zu wählen braucht, da immer beides greifbar ist. Geografisch betrachtet liegt Graz in einem Becken, das sich nach Süden zu den Hügellandschaften der steirischen Weinstraßen öffnet und nach Norden von den Almen der östlichen Ausläufer der Alpen begrenzt ist. Aus kulinarischer Sicht könnte man statt von einem Becken ebenso gut von einem geflochtenen Korb reden, der sich immer aufs Neue mit Lebensmitteln füllt, die an Vielfalt und Qualität Ihresgleichen suchen. Das Grazer Umland ist von klein strukturierter Landwirtschaft und intakten Naturräumen geprägt, die Lebensmittel allerhöchster Qualität liefern. Die Infrastruktur in Graz ist hervorragend und bietet Lebensqualität auf höchstem Niveau. Erfüllen Sie sich Ihren Wunsch einer Topwohnung in traumhafter Lage. Die Goldene Welle macht es möglich!